Weitere Corona-Hilfen für betroffene Branchen

18. August 2021

© Foto: iStock

Weitere Corona-Hilfen für betroffene Branchen

18. August 2021

Ausfallsbonus II kann noch für Juli 2021, August 2021 und/oder September 2021 beantragt werden.

Einzelne Branchen wie zum Beispiel die Stadthotellerie leiden weiterhin an den Nachwirkungen der Coronakrise. Sie benötigen weiterhin staatliche Coronahilfen. Seit dieser Woche können zwei solcher Hilfen für Juli 2021 beantragt werden. Der Ausfallsbonus II kann noch für Juli 2021, August 2021 und/oder September 2021 beantragt werden. Der Ausfallsbonus II ist von der Höhe des Umsatzausfalls abhängig. Der Ausfallsbonus II kann ab dem 16. des auf den Betrachtungszeitraum folgenden Kalendermonats bis zum 15. des auf den Betrachtungszeitraum viertfolgenden Kalendermonats beantragt werden.  

ACHTUNG!

Es ergeben sich daher folgende Antragsfristen

  • Ausfallsbonus II für Juli 2021: 16. August bis 15. November 2021
  • Ausfallsbonus II für August 2021: 16. September bis 15. Dezember 2021
  • Ausfallsbonus II für September 2021: 16. Oktober 2021 bis 15. Jänner 2022

https://www.fixkostenzuschuss.at/ausfallsbonus/


Verlustersatz ebenfalls verlängert

Seit 16. August kann die erste Tranche des Verlustersatzes beatragt werden. Er wird in zwei Tranchen ausbezahlt, die separat beantragt werden müssen. Im Rahmen der ersten Tranche können 70 Prozent des voraussichtlichen Verlustersatzes beantragt werden. Die zweite Tranche umfasst den Restbetrag. Der Beantragungszeitraum für die 1. Tranche läuft noch bis 31. Dezember 2021, ab Jänner 2022 kann dann bis 30. Juni 2022 die zweite Tranche beantragt werden. Der Verlustersatz ist gedacht für ungedeckte Fixkosten bis 10 Millionen Euro- für   ab Juli 2021 für Umsatzausfälle von zumindest 50 Prozent.

https://www.fixkostenzuschuss.at/verlustersatz/

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Mariahilf: Naschmarkt bekommt Grün aufs Dach

Mariahilf: Naschmarkt bekommt Grün aufs Dach

Der neue Naschmarkt bekommt eins aufs Dach, im positiven Sinne. Geplant sind der Bau einer überdachten Halle, die Umgestaltung des Parkplatzes in einen Park und die Pflanzung von mehr als 60 Bäumen. Aus dem 12.000 Quadratmeter großen Parkplatz zwischen den Wienzeilen...

mehr lesen
Bewerben: Staatspreis für Lehrbetriebe

Bewerben: Staatspreis für Lehrbetriebe

Noch bis 21. Juni läuft die Bewerbungsfrist für den Staatspreis „Beste Lehrbetriebe Fit for Future”. Mit dieser Auszeichnung holt das Wirtschaftsministerium Unternehmen vor den Vorhang, die erfolgreich Lehrlinge ausbilden und durch ihre engagierte Ausbildungsarbeit...

mehr lesen