Schanigarten-Verlängerung erreicht

24. September 2021

© Foto: Foto Weinwurm

Schanigarten-Verlängerung erreicht

24. September 2021

Schanigärten dürfen somit drei Monate länger als üblich stehen bleiben

Die Wiener Freizeit- und Tourismusbetriebe begrüßen den aktuellen Beschluss des Gemeinderates, die derzeit errichteten Schanigärten auch im kommenden Winter offenhalten zu können.

„Die Gastronomiebetriebe mussten im vorigen Winter lange geschlossen bleiben, die Branche hat sich davon noch nicht erholt. Durch den Beschluss wird den Schanigarten-Betreibern ermöglicht, verlorene Umsätze zumindest teilweise aufzuholen.“

Markus Grießler, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft

„Der Städtetourismus springt langsam wieder an, Schanigärten begeistern auch unsere internationalen Gäste. Sie tragen wesentlich dazu bei, dass Wien im Beliebtheitsranking unter den führenden Tourismusdestinationen der Welt ist “, sagt Grießler, der im einstimmigen Beschluss ein wichtiges Signal der Unterstützung durch die Wiener Stadtregierung sieht: „Die Wiener Gastronomen und Cafetiers haben sich diese Unterstützung auch ehrlich verdient, so wie sie bei der Krisenbewältigung bisher mitgewirkt haben“.

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Wie KMU Erfolg strategisch angehen

Wie KMU Erfolg strategisch angehen

Klein- und Mittelbetriebe sollten ihr Augenmerk primär auf drei Bereiche legen, um die aktuellen Herausforderungen erfolgreich zu meistern, sagt Experte Michael Raab. Prozessoptimierung durch Digitalisierung, Liquiditätssicherung und eine gelebte Unternehmenskultur -...

mehr lesen