Wiener zieht es im Sommer an den Strand

24. Mai 2023

© Foto: Foto Weinwurm

Wiener zieht es im Sommer an den Strand

24. Mai 2023

Gute Buchungslage in den Wiener Reisebüros – Mittelmeerküsten sind die Wunschdestination der Wienerinnen und Wiener – Obmann Kadanka: „Flugpreise heuer besonders hoch, last minute wird daher teurer“

Der heurige Sommer bedeutet für die Wiener Reisebüros eine Rückkehr zur Normalität. Nachgefragt werden von den Kunden wieder die Strände entlang des Mittelmeers, allen voran Griechenland, Kroatien, Italien und Spanien. „Im Vergleich zu Vor-Corona fehlen aber noch immer rund 15 Prozent der Flugkapazitäten und auch deshalb sind die vorhandenen Sitzplätze in den Flügen nach Süden teurer“, sagt Gregor Kadanka, Obmann der Fachgruppe Reisebüros in der Wirtschaftskammer Wien.

Die Buchungen in den Wiener Reisebüros laufen derzeit auf Volltouren, die nachgefragtesten Destinationen sind wieder die Mittelmeerstrände. Auch wenn die Kosten heuer höher liegen, als in den vergangenen Jahren: „Kroatien ist noch immer etwas günstiger im Vergleich zu Österreich, auch wenn es mit der Einführung des Euro einen ordentlichen Preis-Sprung hingelegt hat“, weiß Kadanka, und rät dennoch dazu, schnell zu buchen: „Last minute wie früher wird es heuer nicht geben. Durch die geringeren Flugzeugkapazitäten sind die Tickets sehr teuer und werden auch nicht günstiger, je näher der Abflug rückt. Wer spät bucht, wird heuer mehr zahlen als diejenigen, die jetzt buchen.“

Dass auch Wien selbst wieder gut gebucht sein wird im Sommer, sieht Kadanka auch, besonders Gäste aus den USA zieht es nach Europa: „Die Lust zum Reisen ist wieder da und dazu kommen Nachholeffekte nach drei ausgefallenen Urlaubssaisonen. Was allerdings noch fehlt, sind die Gäste aus Asien, die werden heuer noch nicht im gleichen Ausmaß wie vor der Pandemie erwartet.“

Quelle: WK-Wien

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Junge Wirtschaft Wien: Tausend neue Mitglieder

Junge Wirtschaft Wien: Tausend neue Mitglieder

Die Junge Wirtschaft Wien feiert einen beeindruckenden Zuwachs: Seit Jänner 2023 sind dem Netzwerk 1.000 neue Mitglieder beigetreten. Mit Jänner 2023 trat das neue Vorstandsteam der Jungen Wirtschaft Wien (JWW), angeführt vom Vorsitzenden Clemens Schmidgruber, seine...

mehr lesen
Batterien mit Zukunft

Batterien mit Zukunft

Earth Day am 22. April – Wien als Hotspot der Batterieforschung – Ogulin: „410.000 Lithium-Ionen-Batterien in Wien nicht fachgerecht entsorgt“ Der Earth Day am 22. April steht unter dem Schwerpunkt Recycling. Wiens Entsorgungsbetriebe sind da an vorderster Stelle,...

mehr lesen
So wird E-Mobilität heuer gefördert

So wird E-Mobilität heuer gefördert

Das Förderprogramm zum Ausbau der Elektromobilität wurde verlängert. Auch Betriebe können wieder davon profitieren. Knapp 115 Milliarden Euro hat der Bund heuer für die Weiterführung des Förderprogramms zum Ausbau der E-Mobilität bereitgestellt. Förderanträge sind...

mehr lesen