Wiener Märkte beliebter und hipper denn je

24. August 2022

© Foto: Praxmedia Himberg

Wiener Märkte beliebter und hipper denn je

24. August 2022

Wiener Handelsobfrau: „Lange Nacht der Wiener Märkte“ ist ein erfolgsversprechendes Konzept

„Märkte gehören zum Herz des Wiener Handels. Daher freue mich sehr, dass am 2. September zum ersten Mal die ‚Lange Nacht der Wiener Märkte‘ stattfinden wird. Dies ist eine außergewöhnliche Gelegenheit, Märkte auf unterhaltsame Weise neu zu entdecken“, so die Wiener Handelsobfrau Margarete Gumprecht.

Die Wiener Märkte sind beliebter denn je

Märkte sind ein wichtiger Nahversorger und zugleich ein beliebter Treffpunkt für die Menschen in der Stadt. Vor kurzem verzeichneten die Wiener Märkte sogar einen neuen Besucherrekord. Mehr als 380.000 Personen besuchen sie pro Woche. Der geschätzte Gesamtumsatz der Wiener Märkte bestehend aus 662 fixen Marktständen betrug im vergangenen Jahr 390 Millionen Euro.

Marktbesuch bietet viele Vorteile

Einkaufen im Freien, regionale und nachhaltige Waren von heimischen Produzenten, sowie nicht alltägliche Artikel sind die besonderen Pluspunkte, die Konsumenten anziehen. Außerdem können die Produkte am Markt zumeist probiert werden und man kann sich im persönlichen Gespräch darüber austauschen.

Lange Nacht der Wiener Märkte erstmalig in der Stadt

Am Freitag, 2. September bleiben nicht nur die Marktstandln der 13 teilnehmenden Märkte bis 23 Uhr geöffnet. Zudem sorgt ein buntes Rahmenprogramm für Unterhaltung – darunter Konzerte, Lesungen, Kasperltheater und DJs.
„Es ist ein erfolgsversprechendes Konzept, das ich mir auch für die Zukunft vorstellen kann. Es soll die Wiener Märkte als Ort der Begegnung stärken. Allen Besuchern wünsche ich viel Vergnügen. Genießen Sie das Showprogramm, den Charme der Wiener Märkte sowie das ausgedehnte Einkaufserlebnis“, so Gumprecht.

Alle Infos zur 1. Langen Nacht der Wiener Märkte:

www.langenachtdermaerkte.wien.at

Quelle: WK-Wien

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Innovative Ideen für die Josefstadt

Innovative Ideen für die Josefstadt

Seit Jahresbeginn hat die Josefstadt mit Judith Edelmann eine neue WK Wien-Bezirksobfrau. Der flächenmäßig kleinste Bezirk Wiens punktet mit urbanem Flair wie auch einer im Wien-Vergleich überdurchschnittlich jungen und gebildeten Einwohnerstruktur. Die meisten hier...

mehr lesen
WK Wien: Größtes Lehrlingsevent im Donauzentrum

WK Wien: Größtes Lehrlingsevent im Donauzentrum

2,5-Meter großer KI-gesteuerter Roboter lädt zum größten Lehrlingsevent ins Donauzentrum – „Technikaffine, talentierte Jugendliche finden hier einen Ausbildungsplatz“, so Smodics-Neumann – Mit 14.796 Lehrlingen ist die Lehre in Wien weiter im Aufwärtstrend Größtes...

mehr lesen