Startschuss für die Pflegelehre

18. September 2023

© Foto: iStock

Startschuss für die Pflegelehre

18. September 2023

Seit 1. September ist die Ausbildung von Jugendlichen in den neuen Lehrberufen Pflegeassistenz (dreijährig) und Pflegefachassistenz (vierjährig) möglich.

Betriebe, die in diesen Berufen ausbilden möchten, müssen jetzt zuerst die Ausbildungsberechtigung („Feststellungsbescheid”) für diesen Beruf bei der Lehrlingsstelle beantragen. In Wien sind bislang noch keine entsprechenden Anträge eingelangt.

Im Vorfeld gab es aber schon Interesse einiger Institutionen an der neuen Lehre. Dem Antrag folgt dann die Überprüfung, ob der Betrieb die Ausbildungsvoraussetzungen erfüllt. Die Lehrlingsstelle der WK Wien und die Arbeiterkammer werden dabei von einem von der MA 15 zu bestellenden Sachverständigen für das Gesundheitswesen unterstützt. Erst nach Erteilung der Ausbildungsberechtigung kann der Betrieb Lehrverträge mit Jugendlichen abschließen und deren Ausbildung zu Pflegefachkräften starten.

Quelle: WK Wien

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Innovative Ideen für die Josefstadt

Innovative Ideen für die Josefstadt

Seit Jahresbeginn hat die Josefstadt mit Judith Edelmann eine neue WK Wien-Bezirksobfrau. Der flächenmäßig kleinste Bezirk Wiens punktet mit urbanem Flair wie auch einer im Wien-Vergleich überdurchschnittlich jungen und gebildeten Einwohnerstruktur. Die meisten hier...

mehr lesen
WK Wien: Größtes Lehrlingsevent im Donauzentrum

WK Wien: Größtes Lehrlingsevent im Donauzentrum

2,5-Meter großer KI-gesteuerter Roboter lädt zum größten Lehrlingsevent ins Donauzentrum – „Technikaffine, talentierte Jugendliche finden hier einen Ausbildungsplatz“, so Smodics-Neumann – Mit 14.796 Lehrlingen ist die Lehre in Wien weiter im Aufwärtstrend Größtes...

mehr lesen