Neuerung: Stromkostenbremse für Gewerbebetriebe

17. April 2023

© Foto: iStock

Neuerung: Stromkostenbremse für Gewerbebetriebe

17. April 2023

Die Stromkostenbremse, die seit 1. Dezember 2022 wirksam ist, soll nun auch Gewerbetreibende unterstützen. Denn viele Personen im Gewerbe beziehen sowohl ihren betrieblichen als auch ihren Haushaltsstrom über Stromzähler, die auf das Lastprofil „Gewerbe“ lauten.

Dafür wurde nun ein Antragsmodell umgesetzt. Ab 17. April 2023 können alle mit gewerblichem Lastprofil um die Stromkostenbremse ansuchen.

  • Anträge können ab 17. April bis spätestens 31. Mai 2023 online gestellt werden.
  • Der Förderzeitraum läuft von 1. Juni 2023 bis 31. Dezember 2024.
  • Stromkostenbremse wird dann automatisch auf der Stromrechnung (Jahres- bzw. Schlussabrechnung) und auch bei Teilzahlungsbeträgen berücksichtigt. 
  • Die Stromkostenbremse fördert pro Zählpunkt ein Grundkontingent von bis zu 2.900 Kilowattstunden (kWh), das sind etwa 80% des durchschnittlichen Haushaltsverbrauchs.
  • Für Familien mit mehr als drei hauptgemeldeten Personen gibt es Zusatzförderungen.

Weitere Infos gibt es hier

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Ruck: „In Wien wächst die Wirtschaft wieder“

Ruck: „In Wien wächst die Wirtschaft wieder“

Wirtschaft in Wien robuster als bundesweit – vor allem Wachstum und Arbeitsmarkt profitieren – Ruck: „Wien steht bei den wichtigsten Indikatoren deutlich besser da als der Österreichschnitt“ Die österreichische Wirtschaftsleistung stagniert. In Wien sieht es jedoch...

mehr lesen
 Die Welt der Wirtschaft entdecken als Ferienprogramm

 Die Welt der Wirtschaft entdecken als Ferienprogramm

Kinder Business Week bietet 60 kostenlose Workshops für Kinder zwischen acht und 15 Jahren – Motto lautet: Unternehmerluft schnuppern, betriebliche Erfolgsgeheimnisse entdecken, Wirtschaft erleben – Start ist am 22. Juli, es gibt noch freie Plätze In knapp drei Wochen...

mehr lesen
Digitalisierung: Chancen nützen, Risiken vermeiden

Digitalisierung: Chancen nützen, Risiken vermeiden

Kommentar von Walter Ruck Konnektivität ist eine entscheidende Qualität eines erfolgreichen Wirtschaftsstandorts. Das bedeutet auch, dass unsere Stadt hochwertigste Datenautobahnen braucht. Die Verfügbarkeit von schnellem Internet ist – nicht erst durch die Pandemie –...

mehr lesen