Neue Ausbildung zum Betriebsanlagen-Experten startet am WIFI Wien

3. Juli 2023

© Foto: Wirtschaftsbund

Neue Ausbildung zum Betriebsanlagen-Experten startet am WIFI Wien

3. Juli 2023

Erstmals Ausbildung „Gewerberechtliches Betriebsanlagenmanagement“ am WIFI Wien – Ziel: Behördliche Genehmigungsverfahren für Betriebsanlagen optimieren

Gastronomie-, Produktions- oder Industriebetrieb, Freizeitstätte oder Hotel: Sie alle durchlaufen ein strenges, behördliches Genehmigungsverfahren, um eine Betriebsanlagen-Genehmigung zu erhalten. Denn was bei Gasherden, Elektrik, Lüftungen, Klimaanlagen, Schiebetüren, Fluchtweg und vielem mehr erlaubt ist und wie es technisch umzusetzen ist, unterliegt strengen gesetzlichen Auflagen und Normen und ist von der Betriebsanlagenbehörde zu genehmigen. Erstmals bietet das WIFI Wien nun eine Ausbildung, um die Grundlagen des gewerberechtlichen Betriebsanlagenmanagements zu erlernen und in einem Vertiefungsmodul zu professionalisieren. Möglich wurde dieser Kurs durch eine Kooperation der Wirtschaftskammer Wien mit der Stadt Wien und dem Arbeitsinspektorat.

„Ein gewerblicher Betrieb bringt eine Menge an rechtlichen und normativen Herausforderungen mit sich. Mit der neuen Ausbildung am WIFI Wien möchten wir unsere Wiener Unternehmen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Betriebsanlagenprojekte unterstützen.“

Walter Ruck

„In der Zukunftsvereinbarung der Wirtschaftskammer Wien und der Stadt Wien haben wir gemeinsam festgehalten, die Aus- und Weiterbildung der in Betriebsanlagenverfahren tätigen Mitarbeiter voranzutreiben, um die erforderliche Qualität der Verfahren zu optimieren“, betont Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien. „Umso wichtiger sind Informationen aus erster Hand von Wiener Behördenvertretern und erfahrenen Betriebsanlagenberatern der Wirtschaftskammer Wien. Der WIFI Wien-Kurs vermittelt genau die Grundlagen, die Unternehmen für die erfolgreiche Umsetzung von Betriebsanlagenprojekten und die Abwicklung von Genehmigungsverfahren brauchen.“

Hohe Schutzniveau kann damit aufrechterhalten werden

„Die neue Ausbildung ist eine win-win-Situation für Unternehmen, die Verwaltung und den Wirtschaftsstandort Wien. Denn durch die zielgerichtete Beratung können Einreichprojekte besser vorbereitet werden. Damit laufen die komplexen Genehmigungsverfahren rasch und ressourcenschonend ab und es kommt zu keinen überraschenden Auflagen oder nachträglichen, teuren Anpassungen der eingereichten Projekte. Auch das hohe Schutzniveau für die Nachbarschaft und die Umwelt kann damit aufrechterhalten werden“, sagt der Wiener Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke.

Start am 26. Juni

Am 26. Juni startete am WIFI Wien erstmals der Kurs „Grundlagen des gewerberechtlichen Betriebsanlagenmana­gements“, der von Experten der Wirtschaftskammer Wien, der Stadt Wien und des Arbeitsinspektorats konzipiert und durchgeführt wird. Der Kurs richtet sich an alle, die mit Betriebsanlagen zu tun haben oder sich in diesem Bereich spezialisieren wollen, beispielsweise Unternehmensberater, Ziviltechniker, technische Zeichner, Baumeister, Architekten, Facility Manager, Lüftungs- und Klimatechniker, Personen aus der Immobilienwirtschaft und Betriebsanlagenverantwortliche in Unternehmen. Im intensiven Selbststudium werden die rechtlichen Grundlagen und technischen Normen des gewerberechtlichen Betriebsanlagenmanagements vermittelt. Inhalte sind etwa der Ablauf des Genehmigungsverfahrens, technische Grundlagen für Notausgänge, Lüftung und Brandschutz sowie Arbeitnehmer­schutz, Elektro- und Gastechnik. Den Starttermin wählt man selbst und hat 60 Tage Zugriff auf Lerninhalte und praxisorientierte Materialien.

Die im Grundlagenkurs erlernten Fähigkeiten werden im Vertiefungsmodul, das im Herbst 2023 als Präsenzkurs angeboten wird, durch Beispiele aus der Praxis und Diskussion mit Behördenvertretern und WK Wien-Experten vertieft.

Quelle: WK-Wien

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Ruck: „In Wien wächst die Wirtschaft wieder“

Ruck: „In Wien wächst die Wirtschaft wieder“

Wirtschaft in Wien robuster als bundesweit – vor allem Wachstum und Arbeitsmarkt profitieren – Ruck: „Wien steht bei den wichtigsten Indikatoren deutlich besser da als der Österreichschnitt“ Die österreichische Wirtschaftsleistung stagniert. In Wien sieht es jedoch...

mehr lesen
 Die Welt der Wirtschaft entdecken als Ferienprogramm

 Die Welt der Wirtschaft entdecken als Ferienprogramm

Kinder Business Week bietet 60 kostenlose Workshops für Kinder zwischen acht und 15 Jahren – Motto lautet: Unternehmerluft schnuppern, betriebliche Erfolgsgeheimnisse entdecken, Wirtschaft erleben – Start ist am 22. Juli, es gibt noch freie Plätze In knapp drei Wochen...

mehr lesen
Digitalisierung: Chancen nützen, Risiken vermeiden

Digitalisierung: Chancen nützen, Risiken vermeiden

Kommentar von Walter Ruck Konnektivität ist eine entscheidende Qualität eines erfolgreichen Wirtschaftsstandorts. Das bedeutet auch, dass unsere Stadt hochwertigste Datenautobahnen braucht. Die Verfügbarkeit von schnellem Internet ist – nicht erst durch die Pandemie –...

mehr lesen