Müssen nicht Weltmeister bei den Kosten sein

21. Juni 2024

© Foto: Florian Wieser

Müssen nicht Weltmeister bei den Kosten sein

21. Juni 2024

Kommentar von Walter Ruck

Unternehmen leisten einen großen Beitrag – auch finanziell. Österreich gehört zu den Ländern, in denen hohe Löhne und Gehälter bezahlt werden. Von den Unternehmen. Österreich zählt auch zu den Ländern, in denen hohe Steuern und Abgaben zu zahlen sind. Auch von Unternehmen. Und Österreich ist eines der Länder mit den höchsten Lohnnebenkosten. Auch diese finanzieren Unternehmen. Ja, wir leben im Wohlstand. Wir haben ein soziales Netz, auf das wir zu Recht stolz sein können. Dennoch belasten die hohen Abgaben und Lohnnebenkosten die Unternehmen. Weil sie deutlich höher sind als in vielen anderen Ländern. Wie übrigens auch die Inflation. Das kostet unter dem Strich Wettbewerbsfähigkeit.

„Es muss allerdings auch klar sein, dass wir uns soziale Leistungen auch leisten können müssen, als Gesellschaft und als Wirtschaftsstandort.“

Walter Ruck

FLAF hinterfragen

Warum gesamtstaatliche Leistungen wie jene des Familienlastenausgleichsfonds FLAF ausschließlich durch Unternehmen als Teil der Lohnnebenkosten finanziert werden, ist stark zu hinterfragen und muss diskutiert werden. Ja, wir Unternehmerinnen und Unternehmer haben auch eine gesellschaftliche Verantwortung, der wir gerne nachkommen. An der Sozialversicherung per se wollen wir nicht rütteln. Es muss allerdings auch klar sein, dass wir uns soziale Leistungen auch leisten können müssen, als Gesellschaft und als Wirtschaftsstandort. Dafür ist eine prosperierende Wirtschaft notwendig, die Arbeitsplätze und Wertschöpfung generiert und in diesen Bereichen Spitzenplatzierungen erreichen kann. Wir müssen nicht Kostenweltmeister sein.

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

MITARBEITER*IN KAMPAGNENTEAM

MITARBEITER*IN KAMPAGNENTEAM

WB-MITARBEITER*IN FÜR TEILZEIT ODER VOLLZEIT WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG FÜR DAS #TEAMWIRTSCHAFTSBUNDWIEN Wer sind wir? Der Wirtschaftsbund Wien trägt als größte politische Interessenvertretung für Unternehmen maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung des...

mehr lesen
Ruck: „In Wien wächst die Wirtschaft wieder“

Ruck: „In Wien wächst die Wirtschaft wieder“

Wirtschaft in Wien robuster als bundesweit – vor allem Wachstum und Arbeitsmarkt profitieren – Ruck: „Wien steht bei den wichtigsten Indikatoren deutlich besser da als der Österreichschnitt“ Die österreichische Wirtschaftsleistung stagniert. In Wien sieht es jedoch...

mehr lesen
 Die Welt der Wirtschaft entdecken als Ferienprogramm

 Die Welt der Wirtschaft entdecken als Ferienprogramm

Kinder Business Week bietet 60 kostenlose Workshops für Kinder zwischen acht und 15 Jahren – Motto lautet: Unternehmerluft schnuppern, betriebliche Erfolgsgeheimnisse entdecken, Wirtschaft erleben – Start ist am 22. Juli, es gibt noch freie Plätze In knapp drei Wochen...

mehr lesen