Mit Wertschätzung zu Wertschöpfung

25. Januar 2024

© Foto: Florian Wieser

Mit Wertschätzung zu Wertschöpfung

25. Januar 2024

Die Wirtschaftskammer Wien holt Vorzeigebetriebe vor den Vorhang. Besagtes Ziel: Die regionale Wirtschaft zu stärken -durch Kommunikationsoffensiven in der breiten Öffentlichkeit

Die Wiener Betriebe zeigen vor, wie es geht: Sie sind innovativ, sie sind krisenfest, sie sind beständig, sie sichern Arbeitsplätze und unseren Wohlstand. Um in der breiten Öffentlichkeit Resonanz für diese Leistungen zu schaffen und gleichzeitig auch auf die Herausforderungen des unternehmerischen Alltags aufmerksam zu machen, holt die WK Wien Unternehmen vor den Vorhang. Zum Beispiel im Zuge von spannenden Porträts, Interviews und Berichten in der WIENER WIRTSCHAFT, der größten Wirtschaftszeitung in Wien, aber auch im Rahmen von Kampagnen, Großveranstaltungen und Netzwerkevents.

„Wer Wien liebt, kauft in Wien ein”

Einen Schwerpunkt auf regionales Einkaufen legt die WK Wien beispielsweise mit der meinkaufstadt-Kampagne. Ziel der Initiative, die im Sommer und vor Weihnachten breit beworben wurde, ist es, Wien als Einkaufsstadt strate- gisch zu positionieren. Ganz nach dem Kampagnen-Slogan „Wer Wien liebt, kauft in Wien ein” soll das Bewusstsein für lokales Einkaufen in den Wiener Geschäften bei der Wiener Bevölkerung gestärkt und auch für die Zukunft gefestigt werden.

meinkaufstadt.wien

Die Zukunft im Blick…

Die Zukunft des Unternehmer-Seins stand auch beim ersten Zukunftstag der WK Wien im Fokus. Mehr als 2000 Unternehmer haben sich hier gemeinsam mit renommierten Keynote-Speakern großen Zukunftsfragen rund um Digitalisierung, Klimaschutz, künstliche Intelligenz oder mentale Gesundheit gestellt, um frühzeitig Schwächen, aber auch Chancen zu erkennen und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Einer der wichtigsten Eckpfeiler, damit auch die nachkommende Generation an Selbstständigen zukunftsfit bleibt, ist Bildung. Mit „finance-fit” – einer Bildungsinitiative der WK Wien für mehr Finanzwissen – wurde genau diesem Thema Rechnung getragen. Neben einer Kampagnenseite mit nützlichen Infos und Erklärvideos wurden auch auf unterschiedlichen Social Media-Kanälen Wissensnuggets veröffentlicht, um die junge Generation zu erreichen – mit Erfolg: Die Kampagne erreichte insgesamt 9,4 Millionen Views. Einen humorvollen Abschluss fand die Kampagne bei einer Bühnenshow zum Thema durch die financebusters.

financefit.at

Auch 2024 ist viel geplant

Wichtiges Know-how, praktische Tipps und Kontakte zu anderen Betrieben konnten sich Unternehmen auch bei den rund 1500 unterschiedlichen Events holen, die die WK Wien im Vorjahr durchgeführt und begleitet hat. Und auch 2024
stehen wieder spannende Eventformate am Terminkalender. Die Junge Wirtschaft Wien lädt beispielsweise zum JW-Summit, dem größten Jungunternehmerevent Österreichs, die Gründungstage im Frühling und Herbst bieten die optimale Starthilfe für angehende Selbstständige, der Steuerabend unterstützt wieder mit jeder Menge Expertenwissen und auch der Zukunftstag 2024 hält wieder eine geballte Ladung an Infos, Austausch und Motivation bereit – bleiben Sie ge- spannt.

Quelle: WK-Wien

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Innovative Ideen für die Josefstadt

Innovative Ideen für die Josefstadt

Seit Jahresbeginn hat die Josefstadt mit Judith Edelmann eine neue WK Wien-Bezirksobfrau. Der flächenmäßig kleinste Bezirk Wiens punktet mit urbanem Flair wie auch einer im Wien-Vergleich überdurchschnittlich jungen und gebildeten Einwohnerstruktur. Die meisten hier...

mehr lesen
WK Wien: Größtes Lehrlingsevent im Donauzentrum

WK Wien: Größtes Lehrlingsevent im Donauzentrum

2,5-Meter großer KI-gesteuerter Roboter lädt zum größten Lehrlingsevent ins Donauzentrum – „Technikaffine, talentierte Jugendliche finden hier einen Ausbildungsplatz“, so Smodics-Neumann – Mit 14.796 Lehrlingen ist die Lehre in Wien weiter im Aufwärtstrend Größtes...

mehr lesen