Kasia Greco: Homeoffice-Absetzbarkeit unterstützt EPU

15. Juli 2021

© Foto: Florian Wieser

Kasia Greco: Homeoffice-Absetzbarkeit unterstützt EPU

15. Juli 2021

Die JW-Wien Aktion, ein „Homeoffice im Glascontainer“ beim Burgtheater weist auf die noch immer offene Umsetzung der besseren steuerlichen Absetzbarkeit im Homeoffice hin.

Die langjährige Wirtschaftskammer-Wien Forderung nach Homeoffice-Absetzbarkeit wurde sowohl ins Regierungsprogramm aufgenommen als auch schon durch den Ministerrat beschlossen. Der finale Schritt, der konkrete Gesetzesentwurf und Beschluss durch das Parlament ist noch offen.

Kasia Greco ist als EPU-Sprecherin der WK-Wien in einem ständigen Austausch mit den Wiener Ein-Personen-UnternehmerInnen. In Ihren regelmäßigen Sprechstunden bekommt Sie in den Gesprächen Einblick in die unterschiedlichen unternehmerischen Situationen von EPU und bündelt deren Anregungen, Wünsche und Feedback für Ihre Interessenpolitische Arbeit. Ein sich wiederholendes Anliegen dabei ist, die Frage nach der besseren steuerlichen Absetzbarkeit des Arbeitszimmers im Wohnungsverband. 

„Die Umsetzung der Homeoffice-Absetzbarkeit ist gerade nach der intensiven Corona-Zeit ein wichtiges Signal und Unterstützung für alle Ein-Personen-UnternehmerInnen.“

Kasia Greco, EPU Sprecherin   

Allein in Wien arbeiten zurzeit, als wichtige Stütze der Wiener Wirtschaft, rund 63.000 Ein-Personen-Unternehmen. Ein großer Teil von ihnen hat ihren Arbeitsplatz zuhause in den eigenen vier Wänden, viele arbeiten vom Wohnungsverband aus, ohne dabei ein eigenes Arbeitszimmer zu haben. 

Mit der geplanten Umsetzung der Absetzbarkeit über einen Pauschalbetrag von 1.200 Euro jährlich, wird für viele Ein-Personen-Unternehmen der Arbeitsplatz in der Wohnung, endlich als Betriebsausgabe absetzbar werden und somit ein weiteres wichtiges Anliegen erfüllt.

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Beiträge

Wiens schönste Schanigärten und beste Freizeitprojekte 2022

Wiens schönste Schanigärten und beste Freizeitprojekte 2022

Verleihung der WK-Wien-Branchenpreise „Goldener Schani“ und „Goldene Jetti“ Nach zwei Jahren Pause feierte Wiens Tourismus gestern wieder gemeinsam den Start in die Sommersaison. Traditioneller Höhepunkt des Sommerfests war die Verleihung der Branchenpreise „Goldener...

mehr lesen
Fachkräfte im eigenen Unternehmen ausbilden

Fachkräfte im eigenen Unternehmen ausbilden

Lehrlinge auszubilden ist der beste Weg zu guten Mitarbeitern. Der Schritt zum Ausbildungsbetrieb ist einfacher als gedacht. Das Thema Fachkräftemangel ist in nahezu allen Branchen ein dringendes Problem. Diese Situation dürfte sich in den kommenden Jahren eher noch...

mehr lesen
Wiener eTaxi-Projekt probt in Simmering Real-Szenarien

Wiener eTaxi-Projekt probt in Simmering Real-Szenarien

In Wien werden Taxis in einigen Jahren nur mehr elektrisch unterwegs sein. Mittels einer neuen Technik sollen sie am Standplatz ohne Anstecken geladen werden können. Beim Kraftwerk Simmering ist nun der erste Probestandort in Betrieb gegangen. Ab 2025 sollen in...

mehr lesen