Kasia Greco: Ärztenetzwerk für Währing

9. April 2021

© Foto: Florian Wieser

Kasia Greco: Ärztenetzwerk für Währing

9. April 2021

Im Herbst startet neues Pilotprojekt für bessere Gesundheitsversorgung

Seit über sechs Jahren gibt es bereits Primärversorgungszentren, doch der Ausbau ist ins Stocken geraten. Nur vier solcher Zentren, welche eigentlich unsere Spitäler wesentlich entlasten sollten, wurden bisher eröffnet. Nun haben Ärztekammer und Gesundheitskasse ein Pilotprojekt in Währing, in Form einer „Netzwerkversorgung“, gestartet.

Dr. Yvetta Zakarian, Ordinationskollegin Dr. Sophie Chabert und Dr. Ariane Sami sollen demnach ab Herbst mit einer Physiotherapeutin, einer Diätologin, einer diplomierten Krankenschwester und einem Sozialarbeiter 45 Stunden in der Woche ihre Ordinationen im 18. Bezirk in der Theresiengasse 53 und in der Gentzgasse 40-42 öffnen.

Unsere Währinger Gemeinderätin Kasia Greco gratuliert dem Ärzteteam zu diesem Projekt: „Primäre Versorgungseinheit einmal anders, noch näher an den Patientinnen und Patienten. Das ist ein großartiges Projekt und ich danke allen Beteiligten für ihren Einsatz für Währing und unsere Stadt.“

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Beiträge

Wiens schönste Schanigärten und beste Freizeitprojekte 2022

Wiens schönste Schanigärten und beste Freizeitprojekte 2022

Verleihung der WK-Wien-Branchenpreise „Goldener Schani“ und „Goldene Jetti“ Nach zwei Jahren Pause feierte Wiens Tourismus gestern wieder gemeinsam den Start in die Sommersaison. Traditioneller Höhepunkt des Sommerfests war die Verleihung der Branchenpreise „Goldener...

mehr lesen
Fachkräfte im eigenen Unternehmen ausbilden

Fachkräfte im eigenen Unternehmen ausbilden

Lehrlinge auszubilden ist der beste Weg zu guten Mitarbeitern. Der Schritt zum Ausbildungsbetrieb ist einfacher als gedacht. Das Thema Fachkräftemangel ist in nahezu allen Branchen ein dringendes Problem. Diese Situation dürfte sich in den kommenden Jahren eher noch...

mehr lesen
Wiener eTaxi-Projekt probt in Simmering Real-Szenarien

Wiener eTaxi-Projekt probt in Simmering Real-Szenarien

In Wien werden Taxis in einigen Jahren nur mehr elektrisch unterwegs sein. Mittels einer neuen Technik sollen sie am Standplatz ohne Anstecken geladen werden können. Beim Kraftwerk Simmering ist nun der erste Probestandort in Betrieb gegangen. Ab 2025 sollen in...

mehr lesen