Gewerbliche Dienstleister suchen ihre „Held:innen im Hintergrund 2023”

14. Juni 2023

Gewerbliche Dienstleister suchen ihre „Held:innen im Hintergrund 2023”

14. Juni 2023

Die Wiener Fachgruppe der gewerblichen Dienstleister sucht wieder besondere Geschichten aus den Reihen ihrer Mitgliedsbetriebe, indenen diese sich dank ihrer Kompetenz und Einsatzfreude als „Helden:innen im Hintergrund” bewiesen haben. Die besten zehn Geschichten werden in der Tageszeitung des Medienpartners Kurier vorgestellt. Danach können die Leser per Online-Voting für ihren Favoriten stimmen. Aus den Top-Fünf wird dann im Rahmen eines Live-Events im Oktober der Sieger gekürt.

„Die gewerblichen Dienstleisterinnen und Dienstleister sind vielfältig und unternehmerisch unentbehrlich wie die Luft zum Atmen, gleichzeitig aber ganz oft dezent im Hintergrund tätig. Mit dem Branchenpreis wollen wir ihre Leistung vor den Vorhang holen”

Fachgruppenobfrau Heidi Blaschek

Einreichen bis Ende Juni

Noch bis Ende Juni können alle Mitglieder der Fachgruppe gewerbliche Dienstleister ihre besondere Geschichte aus dem Berufsalltag für den Branchenpreis einreichen. Auch Berufskollegen können nominiert werden. Mit der Aktion „Held:innen im Hintergrund” möchte die Fachgruppe stärker ins öffentliche Bewusstsein holen, wo überall gewerbliche Dienstleister im Einsatz sind und was sie leisten. „Die gewerblichen Dienstleisterinnen und Dienstleister sind vielfältig und unternehmerisch unentbehrlich wie die Luft zum Atmen, gleichzeitig aber ganz oft dezent im Hintergrund tätig. Mit dem Branchenpreis wollen wir ihre Leistung vor den Vorhang holen”, sagt Fachgruppenobfrau Heidi Blaschek.

Mehr Infos unter: wko.at/wien/dienstleister

Quelle: WK-Wien

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Digitale Lehrberufe im Handel

Digitale Lehrberufe im Handel

Derzeit absolvieren rund 2600 junge Menschen eine Lehre im Handel. Neben der klassischen Einzelhandelslehre mit verschiedenen Schwerpunkten sind insbesondere Ausbildungen mit Bezug zur Digitalisierung gefragt - bei Jugendlichen ebenso wie bei den Betrieben. So werden...

mehr lesen
Müssen nicht Weltmeister bei den Kosten sein

Müssen nicht Weltmeister bei den Kosten sein

Kommentar von Walter Ruck Unternehmen leisten einen großen Beitrag – auch finanziell. Österreich gehört zu den Ländern, in denen hohe Löhne und Gehälter bezahlt werden. Von den Unternehmen. Österreich zählt auch zu den Ländern, in denen hohe Steuern und Abgaben zu...

mehr lesen