Wilhelm Böhm: Bustourismus im Frühlingsaufschwung

18. April 2022

© Foto: Foto Weinwurm

Wilhelm Böhm: Bustourismus im Frühlingsaufschwung

18. April 2022

Kurzfristige Buchungsplätze für regionale Reisen noch vorhanden

Die Busbranche war stark von den Covid-Restriktionen betroffen. Mit den Lockerungen und dem Frühlingsbeginn legen aber auch die Buchungen wieder zu“, so Wilhelm Böhm, Fachgruppenobmann der Autobus-, Luftfahrt- und Schifffahrtunternehmungen in der Wirtschaftskammer Wien. Vor allem Reisen in den Süden nach Slowenien, Kroatien oder Italien sind beliebt. Aber auch der Westen Wiens, von der Wachau über Deutschland bis nach Frankreich ist sehr gefragt.

„Wir befinden uns auf gut 70 Prozent des Vorkrisenniveaus. Die meisten Buchungen gehen auf inländische Gruppen wie Senioren, Schulen oder Firmen zurück.“ – Wilhelm Böhm

Luft nach oben gibt es vor allem noch bei Übersee-Touristen und Kongressen. „Bei den Sightseeing-Touren sind momentan europäische Gäste vorherrschend. Touristen aus den wichtigen Märkten USA und Asien fehlen noch. Gleiches gilt auch für den ausbleibenden Kongresstourismus, den wir noch spüren. Mit wachsendem Städtetourismus erwarten wir aber auch hier wieder Verbesserung.“, so Böhm.

Entlastung gefordert

Rund 20 Prozent machen die Treibstoffkosten im Normalfall in der Busbranche aus. „Mittlerweile sind es aber schon 30 Prozent. Wir warten immer noch auf Entlastungen, die auch wirklich in der Branche ankommen, beispielsweise eine Senkung der Mineralölsteuer. Dann können wir auch unsere ursprünglichen Kalkulationen beibehalten“, so Böhm.

Quelle: WK-Wien

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Beiträge

Neue Versicherung deckt Schäden durch Cyberangriffe

Neue Versicherung deckt Schäden durch Cyberangriffe

Cyberangriffe weiter im Steigen - Ruck: Vor allem KMU stark bedroht - Martin Heimhilcher: Machen Wiener Unternehmen cybersicher „Die Zuwachsraten im Bereich Cyberkriminalität lagen in den letzten Jahren bei bis zu 30 Prozent pro Jahr. Vor allem Klein- und...

mehr lesen
Wiener Lehrlinge beeindrucken mit ihren IT-Skills

Wiener Lehrlinge beeindrucken mit ihren IT-Skills

Wirtschaftskammer Wien prämierte die Siegerteams des 2. Wiener Lehrlingshackathons Von der Idee zur Erstversion einer App – und das in nur sieben Stunden: Das war die Aufgabe beim Wiener Lehrlingshackathon 2022, den die Wirtschaftskammer Wien gemeinsam mit dem...

mehr lesen