Wien zahlt Sonderprämie für 24-Stunden BetreuerInnen

2. April 2020

© Foto: iStock

Wien zahlt Sonderprämie für 24-Stunden BetreuerInnen

2. April 2020

Wirtschaftskammer und Stadt einigen sich auf Rahmenbedingungen – Wichtige Unterstützung für Betreuung zuhause

In der gestrigen Konferenz mit Sozialminister Rudolf Anschober haben sich die Soziallandesräte auf eine Sonderprämie für 24-Stunden-Betreuerinnen geeinigt. Im Rahmen der österreichweit einheitlichen Regelung wird Wien einmalig 500 Euro an jene Betreuerinnen zahlen, die ihren Dienst im Anschluss an den üblichen Turnus um mindestens vier Wochen verlängern. Die Abwicklung der Auszahlung übernimmt die Wirtschaftskammer Wien.

„In Wien arbeiten tausende ausländische selbstständige Betreuungskräfte im 24-Stunden Dienst. Es ist wichtig und richtig, mit diesem Bonus die Betreuerinnen mit einem finanziellen Anreiz für ihren Einsatz zu unterstützen und damit auch den Pflegebedarf der Wienerinnen und Wiener zu sichern“, so Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien.

Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien

„Mit der Prämie unterstützen wir jene Wienerinnen und Wienern, die trotz Rund-um-die-Uhr-Bedarfs zuhause betreut werden. Es ist aber auch ein Dankeschön an jene Betreuerinnen, die länger von der eigenen Familie getrennt bleiben und sich weiterhin um unsere Seniorinnen und Senioren kümmern.“ 

Peter Hacker, Gesundheits- und Sozialstadtrat

Die Auszahlung der Sonderprämie erfolgt über die Wiener Wirtschaftskammer, die dazu ein eigenes Projektteam einrichtet. Details dazu werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Beiträge

Wiens schönste Schanigärten und beste Freizeitprojekte 2022

Wiens schönste Schanigärten und beste Freizeitprojekte 2022

Verleihung der WK-Wien-Branchenpreise „Goldener Schani“ und „Goldene Jetti“ Nach zwei Jahren Pause feierte Wiens Tourismus gestern wieder gemeinsam den Start in die Sommersaison. Traditioneller Höhepunkt des Sommerfests war die Verleihung der Branchenpreise „Goldener...

mehr lesen
Fachkräfte im eigenen Unternehmen ausbilden

Fachkräfte im eigenen Unternehmen ausbilden

Lehrlinge auszubilden ist der beste Weg zu guten Mitarbeitern. Der Schritt zum Ausbildungsbetrieb ist einfacher als gedacht. Das Thema Fachkräftemangel ist in nahezu allen Branchen ein dringendes Problem. Diese Situation dürfte sich in den kommenden Jahren eher noch...

mehr lesen
Wiener eTaxi-Projekt probt in Simmering Real-Szenarien

Wiener eTaxi-Projekt probt in Simmering Real-Szenarien

In Wien werden Taxis in einigen Jahren nur mehr elektrisch unterwegs sein. Mittels einer neuen Technik sollen sie am Standplatz ohne Anstecken geladen werden können. Beim Kraftwerk Simmering ist nun der erste Probestandort in Betrieb gegangen. Ab 2025 sollen in...

mehr lesen