Wien zahlt Sonderprämie für 24-Stunden BetreuerInnen

2. April 2020

© Foto: iStock

Wien zahlt Sonderprämie für 24-Stunden BetreuerInnen

2. April 2020

Wirtschaftskammer und Stadt einigen sich auf Rahmenbedingungen – Wichtige Unterstützung für Betreuung zuhause

In der gestrigen Konferenz mit Sozialminister Rudolf Anschober haben sich die Soziallandesräte auf eine Sonderprämie für 24-Stunden-Betreuerinnen geeinigt. Im Rahmen der österreichweit einheitlichen Regelung wird Wien einmalig 500 Euro an jene Betreuerinnen zahlen, die ihren Dienst im Anschluss an den üblichen Turnus um mindestens vier Wochen verlängern. Die Abwicklung der Auszahlung übernimmt die Wirtschaftskammer Wien.

„In Wien arbeiten tausende ausländische selbstständige Betreuungskräfte im 24-Stunden Dienst. Es ist wichtig und richtig, mit diesem Bonus die Betreuerinnen mit einem finanziellen Anreiz für ihren Einsatz zu unterstützen und damit auch den Pflegebedarf der Wienerinnen und Wiener zu sichern“, so Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien.

Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien

„Mit der Prämie unterstützen wir jene Wienerinnen und Wienern, die trotz Rund-um-die-Uhr-Bedarfs zuhause betreut werden. Es ist aber auch ein Dankeschön an jene Betreuerinnen, die länger von der eigenen Familie getrennt bleiben und sich weiterhin um unsere Seniorinnen und Senioren kümmern.“ 

Peter Hacker, Gesundheits- und Sozialstadtrat

Die Auszahlung der Sonderprämie erfolgt über die Wiener Wirtschaftskammer, die dazu ein eigenes Projektteam einrichtet. Details dazu werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Wiener Händler erwarten stabiles Weihnachtsgeschäft

Wiener Händler erwarten stabiles Weihnachtsgeschäft

Durchschnittlich geben Käufer 330 Euro aus – Geschenke werden heuer früher gekauft – Jeder Dritte schenkt Spielwaren, mehr als die Hälfte Gutscheine „Ein Wiener Weihnachtsgeschäft wie früher“, erwartet Margarete Gumprecht, Obfrau der Sparte Handel in der...

mehr lesen
Gemeinsamkeit ist unsere große Stärke

Gemeinsamkeit ist unsere große Stärke

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien Die Zeiten werden nicht leichter. Und dennoch: Der Wirtschaftsstandort Wien hat diese krisenhafte Phase bisher überdurchschnittlich gut bewältigen können. Weil er vielfältig ist und weil wir in dieser...

mehr lesen
Gemeinsam die Folgen der Energiekrise bekämpfen

Gemeinsam die Folgen der Energiekrise bekämpfen

Das Wirtschaftsparlament der WK Wien beschloss einstimmig ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Bekämpfung der Energiekrise. Präsident Walter Ruck forderte große Schritte nicht nur in Österreich, sondern auch auf EU-Ebene. Die Herbstsitzung des Wirtschaftsparlaments der...

mehr lesen