Weitere Lockerungen ab 1. Juli

29. Juni 2021

© Foto: iStock

Weitere Lockerungen ab 1. Juli

29. Juni 2021

Diese Lockerungsschritte gelten entsprechend der Verordnung

Ab 1. Juli treten folgende Regelungen in Kraft: 

  • Die 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen) gilt weiterhin überall dort, wo sie aktuell gilt 
  • Die vorgezogene Sperrstunde wird aufgehoben 
  • Abstandregelungen (1-Meter-Mindestabstand) werden aufgehoben 
  • Keine Quadratmeter-Beschränkungen in Geschäftslokalen und Betrieben 

Masken:

  • Lockerungen der Maskenpflicht 
  • ab 1. Juli ist grundsätzlich nur mehr in geschlossenen Räumen von Öffis/Handel/Museen eine MNS-Maske zu tragen
  • FFP2-Maskenpflicht nur mehr in wenigen Ausnahmen (z.B. für Mitarbeiter im Bereich der Alten- und Pflegeheime und Krankenanstalten in geschlossenen Räumen, sofern kein aktueller 3-G-Nachweis vorliegt)

Gastronomie & Hotellerie: 

  • Keine Maskenpflicht mehr für Gäste sowohl indoor als auch outdoor
  • 3-G-Nachweis erforderlich
  • Mitarbeiter mit unmittelbarem Kundenkontakt haben in geschlossenen Räumen grundsätzlich eine MNS-Maske zu tragen, ausgenommen sie können einen 3-G-Nachweis erbringen
  • Ende der Registrierungspflicht voraussichtlich ab 22.7. 

(Nacht-)Gastronomie:

  • Ab 1. Juli: mit verkleinerter Kapazität (75% Auslastung), keine Abstandspflicht mehr, 3-G-Nachweis erforderlich
  • Voraussichtlich ab 22. Juli: keine Kapazitätsbeschränkungen

Veranstaltungen:

  • Anzeigepflicht ab 100 Personen
  • Bewilligungspflicht ab 500 Personen
  • Für alle Veranstaltungen ab 100 Personen zusätzlich: 3-G-Nachweis, Präventionskonzept, COVID-19-Beauftragter, Kontaktdatenerhebung (Ausnahme: geschlossene Gesellschaften, wie z.B. Hochzeit)
  • Veranstaltungsregelungen gelten voraussichtlich bis inkl. 28.7.

>>> FAQ Öffnungsschritte ab 1.7.: WKÖ-Infos für Unternehmen

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Beiträge

Wiens schönste Schanigärten und beste Freizeitprojekte 2022

Wiens schönste Schanigärten und beste Freizeitprojekte 2022

Verleihung der WK-Wien-Branchenpreise „Goldener Schani“ und „Goldene Jetti“ Nach zwei Jahren Pause feierte Wiens Tourismus gestern wieder gemeinsam den Start in die Sommersaison. Traditioneller Höhepunkt des Sommerfests war die Verleihung der Branchenpreise „Goldener...

mehr lesen
Fachkräfte im eigenen Unternehmen ausbilden

Fachkräfte im eigenen Unternehmen ausbilden

Lehrlinge auszubilden ist der beste Weg zu guten Mitarbeitern. Der Schritt zum Ausbildungsbetrieb ist einfacher als gedacht. Das Thema Fachkräftemangel ist in nahezu allen Branchen ein dringendes Problem. Diese Situation dürfte sich in den kommenden Jahren eher noch...

mehr lesen
Wiener eTaxi-Projekt probt in Simmering Real-Szenarien

Wiener eTaxi-Projekt probt in Simmering Real-Szenarien

In Wien werden Taxis in einigen Jahren nur mehr elektrisch unterwegs sein. Mittels einer neuen Technik sollen sie am Standplatz ohne Anstecken geladen werden können. Beim Kraftwerk Simmering ist nun der erste Probestandort in Betrieb gegangen. Ab 2025 sollen in...

mehr lesen