Stellt die Gießkanne zur Seite

11. Juni 2023

© Foto: Christian Skalnik

Stellt die Gießkanne zur Seite

11. Juni 2023

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien

Eine ärgerliche Situation findet ihre Fortsetzung: Mit einer Inflationsrate von 8,8 Prozent liegt Österreich bei den Mai-Werten um 2,7 Prozentpunkte über der Eurozone und über Deutschland. Die Teuerung hat sich hierzulande zwar abgeschwächt, der Abstand zur Eurozone bleibt aber unverändert hoch. Leider beweisen wir, dass sich auch eine kleine Volkswirtschaft negativ hervorheben kann. Positiv ist immerhin, dass sich Prognosen einer aufziehenden Rezession in Österreich bisher nicht bewahrheitet haben.

„Schnell wirksam wären kostendämpfende Maßnahmen bei den Gebühren – sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene.“

Walter Ruck

Trotzdem sind rasche Maßnahmen notwendig, um die Inflation zu dämpfen. Was haben die bisherigen gebracht? Bei jenem Teil der Bevölkerung, der sie nicht braucht, erhöhen sie die Sparquote. Bei dem Teil, der sie braucht, erhöhen sie die Kaufkraft, also die Nachfrage. Einmalzahlungen wurden bereits konsumiert, was den Druck auf die Verhandler der Kollektivverträge steigert. Das bedeutet, wir verlieren Wettbewerbsfähigkeit durch die Lohn-Preis-Spirale.

Eingriffe erforderlich

Grundsätzlich bin ich kein Fan von ordnungspolitischen Preiseingriffen. Manchmal sind sie jedoch erforderlich und sinnvoll. Schnell wirksam wären kostendämpfende Maßnahmen bei den Gebühren – sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene. Sie sollten ja nur die Kosten decken, aber nicht Gewinne generieren. Den Entscheidern in der Politik sage ich: Stellt die Gießkanne zur Seite, hört auf die Wirtschaftsforscher und fördert gezielt.

Quelle: WK-Wien

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Junge Wirtschaft Wien: Tausend neue Mitglieder

Junge Wirtschaft Wien: Tausend neue Mitglieder

Die Junge Wirtschaft Wien feiert einen beeindruckenden Zuwachs: Seit Jänner 2023 sind dem Netzwerk 1.000 neue Mitglieder beigetreten. Mit Jänner 2023 trat das neue Vorstandsteam der Jungen Wirtschaft Wien (JWW), angeführt vom Vorsitzenden Clemens Schmidgruber, seine...

mehr lesen
Batterien mit Zukunft

Batterien mit Zukunft

Earth Day am 22. April – Wien als Hotspot der Batterieforschung – Ogulin: „410.000 Lithium-Ionen-Batterien in Wien nicht fachgerecht entsorgt“ Der Earth Day am 22. April steht unter dem Schwerpunkt Recycling. Wiens Entsorgungsbetriebe sind da an vorderster Stelle,...

mehr lesen
So wird E-Mobilität heuer gefördert

So wird E-Mobilität heuer gefördert

Das Förderprogramm zum Ausbau der Elektromobilität wurde verlängert. Auch Betriebe können wieder davon profitieren. Knapp 115 Milliarden Euro hat der Bund heuer für die Weiterführung des Förderprogramms zum Ausbau der E-Mobilität bereitgestellt. Förderanträge sind...

mehr lesen