Wien Spitzenreiter bei Reparaturbonus

30. Mai 2023

© Fotoatelier Lore Prendinger

Wien Spitzenreiter bei Reparaturbonus

30. Mai 2023

Vor einem Jahr wurde der Reparaturbonus vom Klimaschutzministerium eingeführt, um die Reparatur von Elektro- und Elektronikgeräten zu fördern. Seither wurde er 567.076-mal eingelöst. Wien war im Bundesländervergleich Spitzenreiter.

Jeder vierte Reparaturbonus – insgesamt 140.303 – wurde in der Bundeshauptstadt eingelöst. Zu den häufigsten reparierten Geräten zählten in Wien Smartphones und Handys (78.733), Laptops (8714), Waschmaschinen (7794), Geschirrspüler (7568) sowie Espresso- und Kaffeemaschinen (5787). Aktuell haben sich 509 Wiener Betriebe der Initiative als Partnerunternehmen angeschlossen.

„Ich freue mich, dass der Reparaturbonus in Wien fleißig genutzt wurde. Durch den Einsatz des Reparaturbonus entsteht eine Win-win-Situation für die Umwelt, die Konsumenten und die Wirtschaft.“

Maria Smodics-Neumann, Spartenobfrau der Sparte Gewerbe und Handwerk

So funktioniert der Reparaturbonus

Die Förderung kann von Privatpersonen mit Wohnsitz in Österreich in Anspruch genommen werden und soll 50 Prozent der Kosten bis zu max. 200 Euro je Reparatur bzw. max. 30 Euro für einen Kostenvoranschlag betragen. Dazu ist es notwendig, sich über eine Förderungs-Website einen Bon herunterzuladen und diesen im Reparaturbetrieb vorzuweisen. Bezahlt wird dann nur noch die Differenz zur Förderung. Den Förderbetrag erhält der Reparaturbetrieb von der Förderstelle ersetzt. Pro Person können im Förderzeitraum beliebig viele Bons schnell und unkompliziert heruntergeladen und eingelöst werden.

Infos für Betriebe, die auch bei der Aktion mitmachen möchten, gibt’s hier!

Quelle: WK-Wien

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Innovative Ideen für die Josefstadt

Innovative Ideen für die Josefstadt

Seit Jahresbeginn hat die Josefstadt mit Judith Edelmann eine neue WK Wien-Bezirksobfrau. Der flächenmäßig kleinste Bezirk Wiens punktet mit urbanem Flair wie auch einer im Wien-Vergleich überdurchschnittlich jungen und gebildeten Einwohnerstruktur. Die meisten hier...

mehr lesen
WK Wien: Größtes Lehrlingsevent im Donauzentrum

WK Wien: Größtes Lehrlingsevent im Donauzentrum

2,5-Meter großer KI-gesteuerter Roboter lädt zum größten Lehrlingsevent ins Donauzentrum – „Technikaffine, talentierte Jugendliche finden hier einen Ausbildungsplatz“, so Smodics-Neumann – Mit 14.796 Lehrlingen ist die Lehre in Wien weiter im Aufwärtstrend Größtes...

mehr lesen