Margarete Kriz-Zwittkovits – das döblinger Gemeinderatsmandat bleibt in guten Händen

16. Januar 2021

© Foto: Foto Weinwurm

Margarete Kriz-Zwittkovits – das döblinger Gemeinderatsmandat bleibt in guten Händen

16. Januar 2021

Erfahrene Unternehmerinteressenvertreterin rückt auf das Döblinger Gemeinderatsmandat nach.

Christoph Biegelmayer, Direktor im Wirtschaftsbund Wien, der größten politischen Interessenvertretung in Wien, übergibt das Döblinger Gemeinderatsmandat an Margarete Kriz-Zwittkovits. Grund dafür sind für ihn weitere neue Aufgaben in der Interessenvertretung, die seine zeitliche volle Konzentration benötigen.

„Mit Margarete Kriz Zwittkovits, bleibt das Döblinger Gemeinderatsmandat in guten Händen. Ich bin froh, dass weiterhin eine langjährige Unternehmerinteressenvertreterin dieses Amt übernimmt.“

Christoph Biegelmayer

Die erfahrene Unternehmerin Margarete Kriz-Zwittkovits rückt auf das Gemeinderatsmandat im Wahlkreis Döbling nach. Mit dieser Übergabe bleibt unternehmerisches Denken und Wirtschaftskompetenz im Rathausklub der neuen Volkspartei Wien erhalten. Margarete Kriz-Zwittkovits wird ebenso als Sprecherin für die Themen KMU und Lehrlinge fungieren.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe und werde die Interessen der Döblingerinnen und Döblinger sowie der Unternehmen dieser Stadt mit vollem Einsatz vertreten.“

Margarete Kriz-Zwittkovits

Der Wechsel soll bei der nächsten Gemeinderatssitzung, Ende Jänner, vollzogen werden.

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Wiener Händler erwarten stabiles Weihnachtsgeschäft

Wiener Händler erwarten stabiles Weihnachtsgeschäft

Durchschnittlich geben Käufer 330 Euro aus – Geschenke werden heuer früher gekauft – Jeder Dritte schenkt Spielwaren, mehr als die Hälfte Gutscheine „Ein Wiener Weihnachtsgeschäft wie früher“, erwartet Margarete Gumprecht, Obfrau der Sparte Handel in der...

mehr lesen
Gemeinsamkeit ist unsere große Stärke

Gemeinsamkeit ist unsere große Stärke

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien Die Zeiten werden nicht leichter. Und dennoch: Der Wirtschaftsstandort Wien hat diese krisenhafte Phase bisher überdurchschnittlich gut bewältigen können. Weil er vielfältig ist und weil wir in dieser...

mehr lesen
Gemeinsam die Folgen der Energiekrise bekämpfen

Gemeinsam die Folgen der Energiekrise bekämpfen

Das Wirtschaftsparlament der WK Wien beschloss einstimmig ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Bekämpfung der Energiekrise. Präsident Walter Ruck forderte große Schritte nicht nur in Österreich, sondern auch auf EU-Ebene. Die Herbstsitzung des Wirtschaftsparlaments der...

mehr lesen