48 Euro für Geschenke am Vatertag

8. Juni 2021

© Foto: Praxmedia Himberg

48 Euro für Geschenke am Vatertag

8. Juni 2021

Süßes und alles rund Körperpflege: Die Wienerinnen und Wiener verwöhnen ihre Väter am 13. Juni.

Nicht nur die Mütter, sondern auch die Väter haben während des vergangenen Jahres hart gearbeitet und sich jetzt eine Belohnung verdient. „Die Gelegenheit ,Danke‘ zu sagen, nehmen auch heuer wieder zehntausende Wienerinnen und Wiener am 13. Juni wahr und beschenken Väter“, sagt Margarete Gumprecht, Handelsobfrau in der Wirtschaftskammer Wien. Eine Erhebung der KMU Forschung Austria hat ergeben, dass 78 Prozent ihren Vater, 22 Prozent ihren Partner und vier Prozent ihren Großvater beschenken.

„Die Schenker zeigen sich großzügig gegenüber den Vätern und planen rund 48 Euro auszugeben. Rund 70 Prozent der Befragten haben vor, dieses Jahr zum Vatertag gleich viel wie im Vorjahr auszugeben. Gleichzeitig geben 20 Prozent an, ihr diesjähriges Budget erhöhen zu wollen.“

Margarete Gumprecht

Übrigens werden einige Väter positiv überrascht sein: Nur einer von fünf Befragten geht davon aus, überhaupt ein Geschenk zu bekommen.

Gekauft wird vor allem in den Wiener Geschäften

74 Prozent besorgen ihre Vatertagsgeschenke im stationären Handel. „Jedes Geschenk aus dem Geschäft ums Eck nützt unserer Wirtschaft und hilft uns am gemeinsamen Weg aus der Krise“, sagt Margarete Gumprecht. 

Zu den Top-Geschenken zum Vatertag gehören

  • Süßigkeiten/Schokolade/Pralinen (23 Prozent)
  • alles rund um Körperpflege also Parfums, Kosmetika und andere Dinge zum Verwöhnen (14 Prozent).
  • Gefeiert wird dann mit der Familie. Bei den meisten (60 Prozent) steht ein Essen in den eigenen vier Wänden an
  • 19 Prozent planen einen Besuch im Restaurant und sechs Prozent wollen einen Ausflug machen.

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Wiener Händler erwarten stabiles Weihnachtsgeschäft

Wiener Händler erwarten stabiles Weihnachtsgeschäft

Durchschnittlich geben Käufer 330 Euro aus – Geschenke werden heuer früher gekauft – Jeder Dritte schenkt Spielwaren, mehr als die Hälfte Gutscheine „Ein Wiener Weihnachtsgeschäft wie früher“, erwartet Margarete Gumprecht, Obfrau der Sparte Handel in der...

mehr lesen
Gemeinsamkeit ist unsere große Stärke

Gemeinsamkeit ist unsere große Stärke

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien Die Zeiten werden nicht leichter. Und dennoch: Der Wirtschaftsstandort Wien hat diese krisenhafte Phase bisher überdurchschnittlich gut bewältigen können. Weil er vielfältig ist und weil wir in dieser...

mehr lesen
Gemeinsam die Folgen der Energiekrise bekämpfen

Gemeinsam die Folgen der Energiekrise bekämpfen

Das Wirtschaftsparlament der WK Wien beschloss einstimmig ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Bekämpfung der Energiekrise. Präsident Walter Ruck forderte große Schritte nicht nur in Österreich, sondern auch auf EU-Ebene. Die Herbstsitzung des Wirtschaftsparlaments der...

mehr lesen