Regierung stellt Weichen für Breitspur-Anbindung

21. Februar 2018

© Foto: Christian Skalnik

Regierung stellt Weichen für Breitspur-Anbindung

21. Februar 2018

Regierung greift Initiative der WK Wien auf und schafft im Ministerrat Voraussetzung für Verlängerung der Breitspureisenbahn bis in den Raum Wien

„Das ist eine Jahrhundertchance. Machen wir Wien zum florierenden Logistikzentrum Europas. Mit der Anbindung an die Breitspur sichern wir Wohlstand und Jobs für viele Generation. Es ist erfreulich, dass die Bundesregierung das Thema rasch angeht.“

Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien 

Die WK Wien und die Österreichischen Bundesbahnen haben das Thema Breitspuranbindung im Zuge einer gemeinsamen Wirtschaftsmission nach China im letzten Jahr neu und erfolgreich belebt.

Laut einer BMVIT-Studie würde die Verlängerung der Breitspurbahn vom Terminal in Košice nach Wien von der Bauphase bis zum Vollbetrieb 127.000 heimische Jobs schaffen und sichern. Für Österreich wäre eine Gesamtwertschöpfung von 15,5 Milliarden Euro bis 2054 zu erwarten. Der perfekte Standort für den Breitspurterminal liegt laut Experten der WK Wien im Raum Parndorf.

Neben der eigentlichen Breitspuranbindung braucht es eine begleitende Infrastruktur-Offensive mit Ausbau von Flughafen mit 3. Piste, Lobautunnel, Marchfeld Schnellstraße und Ausbau des Wiener Hafens. Ruck fordert zudem die rasche Installierung der Standortanwaltschaft. Letztere hat die WK Wien als gesetzlich verankerte Institution bei Genehmigungsverfahren für bedeutende Infrastrukturprojekte gefordert. Die Standortanwaltschaft steht im Abkommen der aktuellen Regierung und soll Verfahren künftig beschleunigen.

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Wiener Händler erwarten stabiles Weihnachtsgeschäft

Wiener Händler erwarten stabiles Weihnachtsgeschäft

Durchschnittlich geben Käufer 330 Euro aus – Geschenke werden heuer früher gekauft – Jeder Dritte schenkt Spielwaren, mehr als die Hälfte Gutscheine „Ein Wiener Weihnachtsgeschäft wie früher“, erwartet Margarete Gumprecht, Obfrau der Sparte Handel in der...

mehr lesen
Gemeinsamkeit ist unsere große Stärke

Gemeinsamkeit ist unsere große Stärke

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien Die Zeiten werden nicht leichter. Und dennoch: Der Wirtschaftsstandort Wien hat diese krisenhafte Phase bisher überdurchschnittlich gut bewältigen können. Weil er vielfältig ist und weil wir in dieser...

mehr lesen
Gemeinsam die Folgen der Energiekrise bekämpfen

Gemeinsam die Folgen der Energiekrise bekämpfen

Das Wirtschaftsparlament der WK Wien beschloss einstimmig ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Bekämpfung der Energiekrise. Präsident Walter Ruck forderte große Schritte nicht nur in Österreich, sondern auch auf EU-Ebene. Die Herbstsitzung des Wirtschaftsparlaments der...

mehr lesen