Kino-Branchensprecher will stärkere Förderung massentauglicher Filme

3. Juli 2018

© Foto: Foto Weinwurm

Kino-Branchensprecher will stärkere Förderung massentauglicher Filme

3. Juli 2018

In Barcelona trafen sich Mitte Juni Kinobetreiber aus ganz Europa zu einem Branchenmeeting. Dort präsentierten unter anderem die Chefs der weltweit größten Filmstudios ihre nächsten Filmhighlights – „viele interessante Produkte aus jedem Genre”, so Christian Dörfler, der als Bundessprecher der heimischen Kinobranche an dem Branchentreffen teilnahm. Ebenfalls vorgestellt wurden technische Innovationen, die demnächst in den Kinosälen Einzug halten werden. Streaming-Angebote seien zwar eine direkte Konkurrenz zum Kino, durch High tech-Vorführ- und -Soundinnovationen könne man das laut Dörfler aber zumindest teilweise kompensieren. Im Vorjahr verkauften die 142 heimischen Kinos – davon sind 28 in Wien – laut Fachverband 15,3 Millionen Tickets. Das entsprach einem leichten Rückgang von 1,9 Prozent gegenüber dem Jahr davor. Die Gespräche mit europäischen Kollegen hätten deutlich gezeigt, dass Länder mit starken lokalen Filmprodukten auch steigende Besucherzahlen verzeichnen, sagt Dörfler. Er tritt deshalb dafür ein, die Filmförderung anzuheben und zu ändern.

„Ich würde mir wünschen, dass die Filmförderung stärker auf den kommerziellen Erfolg des Films abstellt, wir brauchen Filme, die massentauglich sind”, sagt er. Das seiner Aussage nach schwache Angebot an attraktiven, heimischen Filmen bereitet ihm einige Sorge. Nur Filme für den Arthousebereich zu produzieren, genüge nicht. „Filme müssen so gemacht sein, dass sie viele Menschen ins Kino locken. Dies fördert auch die Filmemacher, weil dadurch mehr Geld für neue Projekte reinkommt”, so der Branchensprecher. 

Quelle: Wiener Wirtschaft

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Beiträge

Wiens schönste Schanigärten und beste Freizeitprojekte 2022

Wiens schönste Schanigärten und beste Freizeitprojekte 2022

Verleihung der WK-Wien-Branchenpreise „Goldener Schani“ und „Goldene Jetti“ Nach zwei Jahren Pause feierte Wiens Tourismus gestern wieder gemeinsam den Start in die Sommersaison. Traditioneller Höhepunkt des Sommerfests war die Verleihung der Branchenpreise „Goldener...

mehr lesen
Fachkräfte im eigenen Unternehmen ausbilden

Fachkräfte im eigenen Unternehmen ausbilden

Lehrlinge auszubilden ist der beste Weg zu guten Mitarbeitern. Der Schritt zum Ausbildungsbetrieb ist einfacher als gedacht. Das Thema Fachkräftemangel ist in nahezu allen Branchen ein dringendes Problem. Diese Situation dürfte sich in den kommenden Jahren eher noch...

mehr lesen
Wiener eTaxi-Projekt probt in Simmering Real-Szenarien

Wiener eTaxi-Projekt probt in Simmering Real-Szenarien

In Wien werden Taxis in einigen Jahren nur mehr elektrisch unterwegs sein. Mittels einer neuen Technik sollen sie am Standplatz ohne Anstecken geladen werden können. Beim Kraftwerk Simmering ist nun der erste Probestandort in Betrieb gegangen. Ab 2025 sollen in...

mehr lesen