Höchste Eisenbahn für neuen Wiener Fernbustunnel

24. Juni 2016

© Foto Florian Wieser

Höchste Eisenbahn für neuen Wiener Fernbustunnel

24. Juni 2016

Seit 2008 fordert die Wirtschaftskammer Wien einen neuen Fernbusterminal – Stadt Wien beginnt nun mit konkreten Planungen – Obmann Sertic: Rasche Umsetzung ist wichtig für den Standort

Reisen mit Fernbussen quer durch Europa boomen seit Jahren. Davon profitieren Busunternehmer, genauso wie Tourismusbetriebe. Wien ist eine Metropoldestination, die immer häufiger ins Programm von Fernbuslinien aufgenommen wird. Die Infrastruktur kann diesem Trend seit jedoch seit längerem nicht mehr standhalten, kritisiert Davor Sertic, Spartenobmann Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Wien. „Wien braucht seit einigen Jahren einen neuen Fernbusterminal. Ich hoffe, dass jetzt endlich Bewegung in das Projekt kommt – Stillstand hatten wir in der Sache lange genug“, kommentiert Sertic die Ankündigung von Stadträtin Vassilakou drei Standorte näher ins Auge gefasst zu haben. Und er bietet auch Unterstützung an: „Wir wissen, was die Wirtschaft von einem modernen Fernbusterminal erwartet und werden diese Expertise in die Verhandlungen einbringen.“

Auch die Wiener Tourismusbetriebe begrüßen einen raschen Bau eines neuen Wiener Fernbusterminals. Im letzten Jahr kamen erstmals über drei Mio. Fahrgäste via Fernbus nach Wien. „Das Segment der Bustouristen wird für die gesamte Branche immer wichtiger. Es ist entscheiden, dass wir als Weltstadt den Gästen in Zukunft eine komfortable An- und Abreise gewährleisten können“, sagt Markus Grießler, Obmann der Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft in der WK Wien.

ORF.at: Fernbusterminal: Stadt prüft drei Standorte

Zurück zur Übersicht

Jetzt neue Kontakte knüpfen!

Erweitern Sie jetzt Ihr Wirtschafts­netzwerk in Wien.

mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Professionelle Räumdienste bieten Sicherheit im Winter

Professionelle Räumdienste bieten Sicherheit im Winter

Gehsteige müssen 1,50 m breit geräumt werden – 6 bis 22 Uhr schnee- und eisfrei – viele professionelle Räumdienste in Wien im Einsatz – Schrattenholzer: „Jetzt noch Vertrag abschließen“ Die Außentemperaturen sinken und damit steigt die Wahrscheinlichkeit von...

mehr lesen